Annika und Martin kenne ich schon seit längerem, deshalb hatten wir das Kennenlernen schnell abgehakt 🙂 Ich habe die beiden bei ihrer standesamtlichen Trauung in Dornstadt begleitet und vorab hatten wir ein gemeinsames Shooting im Glacispark Neu-Ulm, der wirklich zu jeder Tageszeit und bei vielen Wettersituationen eine perfekte Kulisse abgibt.

Auch hier wurde mir wieder klar, wieso ich Fan von Shootings vor der Trauung bin: Ihr könnt euch die nötige Zeit dafür nehmen, Ihr lasst Eure Gäste nicht alleine und nach der Trauung kann wie bei Annika und Martin direkt in die Feier gestartet werden. Der Zeitpunkt des Brautpaarshootings ist natürlich Geschmackssache und auch ein Shooting nach der Trauung hat seine Vorteile, dennoch ist mein Favorit diese Variante.

Danke Euch beiden, dass ich Euch an diesem Nachmittag begleiten durfte und bis zum nächsten Shooting!