Mit Rebecca und Carsten hatte ich das Glück, ein super-lässiges und entspanntes Brautpaar zu treffen! Wieso auch nicht in Sneakern heiraten? Ich denke, die Fotos geben Carsten recht 🙂

Nachdem wir einige Wochen vorher in unserer Vorbesprechung einen Plan festgezurrt hatten, konnten wir stressfrei in den Tag der Hochzeit starten.

Zum Shooting haben wir uns am Neu-Ulmer Donauufer getroffen – ein besonderer Platz für die beiden, da sie sich genau hier kennengelernt hatten. 

Nach einigen Getting-Ready-Fotos und dem eigentlichen Shooting ging es nachmittags in der Manufaktur by Baier in Pfaffenhofen weiter. Was für eine Location! Die Deko im Innenraum, der Pavillon für die freie Trauung und nebenan ein Pool (für welche Aktionen auch immer …) – ein superstimmiges Gesamtkonzept für eine unkonventionelle Feier.

Die freie Trauung wurde von Mirjam Heubach (Freudenfeuer Hochzeiten aus Ulm) sehr individuell und professionell durchgeführt – absolute Empfehlung meinerseits für ihre Leistungen. Auch ein kurzer Regenschauer während der Trauung konnte der Stimmung nicht schaden. Nach der Trauung ging es mit Gratulieren, Gruppenfoto, BBQ, Gin Tonic und Feiern in den Abend.