Die Hochzeit von Anita und Tomek war eines der Feste, die man wegen Kombination aus Location und Stimmung einfach in Erinnerung behält – mit einer Mühle als Location, einem Bus als Hochzeitsauto und jeder Menge gut gelaunter Gäste.

Los ging es für mich morgens an der Location, um noch letzte Details abzustimmen und die aufwendige Hochzeitsdeko festzuhalten. Dekofotos mögen auf den ersten Blick eher unemotional sein, sind meiner Meinung nach für die Erinnerungen an das Fest echt wichtig. 

In Vöhringen habe ich mich dann mit Peter vom Reiseliebling (reiseliebling.de) getroffen, um mit seinem restaurierten Setra-Panoramabus Anita zuhause abzuholen.

Wer übrigens auf außergewöhnliche Hochzeitsautos steht, sollte unbedingt auf seiner Website vorbeischauen – vom Fahrzeug über Eintrittskarten bis hin zum Fahrer passt hier alles zusammen!

Nach der sehr schönen Trauung in der Vöhringer St. Michaelskirche ging es mit dem „Partybus“ ab in Richtung Location, und diese Fahrt war echt ein Highlight des Tages – Anita und Tomek frisch verheiratet zusammen mit der Familie bei gutem Wetter in einem Panoramabus sorgten für eine geniale Stimmung.

Angekommen bei der Engelhardmühle in Attenhofen haben Anita und Tomek erst einmal alle Glückwünsche entgegen genommen, bevor es dann mit dem Brautpaarshooting auf dem Gelände der Mühle weiterging. Der Abend wurde länger und die Stimmung besser – Ihr kennt das 🙂 Alles andere in Kurzfassung auf den Fotos unten.

Danke Anita und Tomek, dass ich Teil Eurer coolen Feier sein durfte!